Monolith-Standsysteme jetzt bei Actebis Peacock

- Das Unternehmen Monolith bietet innovative Monitor-Standsystemen an. Die Stelen sind formschön und in modern reduzierter Designsprache gestaltet. Ihre Konstruktion macht sie innen wie außen flexibel und leicht transportierbar. Der Monolith kann sich seiner Umgebung sehr gut anpassen. Er ist weiß oder schwarz, lässt sich im Kundendesign gestalten und bietet Lösungen für die Montage der Bildschirme im Quer- oder Hochkantformat. Actebis Peacock vertreibt ab sofort die Standsysteme von Monolith als exklusiver Distributor. von Ralf Sablowski

Monolith-Standsystem

Monitor-Standsystem von Monolith im Einsatz.

Die Monolith-Stelen zeichnen sich mit einem flexiblen Halterungssystem aus, sodass nahezu alle handelsüblichen Displays aufgenommen werden können. Neben den Stelen für 32 und 40/42 Zoll sind zwei neue Modelle frisch ins Programm gekommen. Der P22 ist ein extra schlanker und leichter Monolith. Er ist für Events und Messen, aber auch für Autohäuser und andere Verkaufsflächen geeignet. Eben überall, wo es auf schnellen Auf- und Umbau ankommt. Beim Monitorständer F50 rücken die beiden tragenden Halteprofile eng zusammen.

Der große Bildschirm (der F50 nimmt Monitore bis zu 57 Zoll auf) scheint über der standfesten Bodenplatte zu schweben. Dabei sind die tragenden Säulen funktional ebenso ausgelegt, wie die anderen Produkte aus dem Hause Monolith – sie können um Tastaturen, Ablageflächen und weitere Elemente je nach Nutzung und Kundenwunsch erweitert werden.

Actebis Peacock verstärkt mit der Aufnahme von Monolith Standsystemen seine Position als Distributor im Bereich Digital Signage. Neben dem Angebot aus Public Displays, Wand- und Deckenhalterungssystemen, MiniPCs, Digital Signage Software, Verkabelungen, Servern und Dienstleistungen, runden die Standsysteme das Digital Signage Produktportfolio ab. (rs)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.