Besucherplus bei Viscom Frankfurt 2010

- Die Viscom 2010 in Frankfurt ist erfolgreich zu Enden gegangen. Mit insgesamt 11.660 Fachbesuchern (Vorveranstaltung 2008: 10.553) legte die Viscom Frankfurt nach einer Mitteilung der Veranstalter erneut kräftig zu und markierte mit einem Besucherplus von 10,4 Prozent eine neue Bestmarke. von Stefanie Schömann-Finck

„Die Erfolgsgeschichte der Viscom entwickelt sich immer mehr zum Serien-Erfolg“, sagte Hans-Joachim Erbel, Geschäftsführer des Veranstalters, der Reed Exhibitions Deutschland GmbH. Innerhalb von zwei Veranstaltungen konnte die Viscom Frankfurt in allen Bereichen um jeweils über 70 Prozent zulegen. So stieg die Zahl der Besucher seit 2006 von 6.715 auf 11.660 Branchenvertreter, das ist ein Plus von 73,6 Prozent. Auch bei den Ausstellern ist die Viscom trotz zurückliegender Krise ein Bestseller: Hier wuchs die Zahl der Unternehmen seit 2006 von 171 auf nunmehr 305 Aussteller.

Wesentlicher Grund dafür sei laut Petra Lassahn „die seit 2006 erfolgte konsequente Neuausrichtung der Viscom zur zentralen Messe im Bereich der visuellen Kommunikation, die mehr und mehr greift.“ Das machte auch die diesjährige Viscom deutlich, die neben der traditionellen Werbetechnik und Lichtwerbung speziell im Bereich des Großfomat- und Inkjet-Drucks sowie des Digital Signage erneut mehr Marketingentscheider und Anwender aus Werbeagenturen, der Industrie und dem Handel anzog. Das unterstreicht auch Wolfram Last, Manager Corporate Sales NEC Display Solutions Europe GmbH: „Als Hardware-Hersteller bauen wir auf der Viscom neue Kundenstämme im Bereich Marketing und Display auf. Wir zeigen hier die neueste Technik, die wir haben, so dass Marketingabteilungen und Werbeagenturen Input für zukünftige Kampagnenkonzepte bekommen.“ Grund für das Besucherplus war sicherlich auch die insgesamt bessere wirtschaftliche Situation der Unternehmen.

Die kommende Viscom findet vom 13. bis 15. Oktober 2011 in Düsseldorf statt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.