Friedrichstraße wird BILD-Land

- Der Außenwerber WallDecaux Premium Outdoor Sales hat den Axel Springer Verlag als Kunden gewonnen. In den kommenden zwei Jahren wird er die Plakatkampagnen und Außenwerbung für die Marken „Bild“, „Welt am Sonntag“, „Welt Kompakt“, „Berliner Morgenpost“ und „Hamburger Abendblatt“ übernehmen. von Stefanie Schömann-Finck

WallDecaux hat Axel Springer gewonnen

Unter anderem wird dazu der voll digitale U-Bahnhof Friedrichstraße genutzt.Dort wird im kommenden Jahr unter anderem die Verlagsgruppe Bild  mit einem digitalen Werbeauftritt präsent sein. Nach Angaben von WallDecaux erreicht die Werbung täglich rund 47.500 U-Bahn-Fahrgäste.

Daneben sollen vor allem Plakate überzeugen. „Plakate sind neben der Printwerbung einer der wichtigsten Werbeträger im Mediamix. Daher setzen wir in der Bewerbung unserer Starken Marken auf Plakatflächen an Top-Standorten in Deutschland. Dafür bietet uns WallDecaux sehr gute Voraussetzungen“, sagte Tanja Hacker, Gesamtwerbeleiterin der Bild-Gruppe.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.