Ströer Finanzchef ausgezeichnet

,Die Fachzeitschrift „Finance“ hat den Finanzvorstand der Ströer Out-of-Home Media AG, zum CFO des Jahres 2010 gekürt. Der 48-Jährige arbeitet seit zwölf Jahren für das Kölner Unternehmen. Mit dem Preis wird sein Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens gewürdigt.

- Der Diplom-Betriebswirt wechselte 1998 von Bertelsmann zu Ströer. Sechs Jahre später ermöglichte er die Übernahme der Deutsche Städte Medien, ein Jahr später die der Deutschen Eisenbahn Reklame. Im Juni dieses Jahres folgte der Gang von Ströer an die Frankfurter Börse. Das Unternehmen hat ein Emissionsvolumen von 400 Millionen Euro erzielt und die Aktien sind im September in den SDAX aufgestiegen. von Stefanie Schömann-Finck

Alfried Bührdel

Alfried Bührdel bester CFO

Ströer-Aufsichtsrat Dieter Stolte bezeichnet Bührdel als einen Menschen, der mental mit jeder Gangart mithalten kann. „Er bremst, wenn es riskant wird und er startet mit durch, wen es darum geht, die Nase vorn zu haben.“ Bührdel betonte, dass das Vertrauen zwischen Unternehmen und Finanzen in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise besonders wichtig sei.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.