Notebook als Produktberater

- Sony hat passend zum Weihnachtsgeschäft eine neuartige Promotionaktion in Elektronikmärkten in 21 europäischen Ländern gestartet. Eine in den Vaio-Notebooks integrierte Webcam erkennt Kunden beim Vorbeigehen, daraufhin startet ein virtueller Produktberater. Dieser animiert zur Interaktion mit dem Laptop. Das Konzept dazu stammt von der nexum AG. von Stefanie Schömann-Finck

Sony-Notebooks werden zum interaktiven Kundenberater

“Am POS erwarten Kunden heute neben der persönlichen Beratung mehr als nur ein reines Factsheet zu den Geräten”, sagte Laurence Auboin, Head of Retail Development Department bei Sony VAIO Mobile of Europe. “Unsere neue Instore-Kampagne ist im wahrsten Sinne ein Eyecatcher und bringt Kunden die Features der VAIO-Notebooks auf emotionale und unterhaltsame Art näher. Unsere Online-Agentur nexum hat dieses Projekt in allen Belangen professionell umgesetzt und mit dem Ergebnis eine hervorragende User Experience geschaffen.”

Erkennen die nebeneinander platzierten Notebooks einen Kunden, wird zunächst ein Video eingespielt. Anschließend stellt die Applikation die Besonderheiten der verschiedenen VAIO-Modelle vor, dabei orientiert sie sich an den Angaben und Vorlieben des entsprechenden Kunden. Für die Präsentation der Produkteigenschaften werden zum Beispiel kurze Filme vorgespielt oder der Kunde kann sich bei kleinen Spielen davon überzeugen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.