Kurzfilm goes Digital Signage

- Es ist das wohl ungewöhnlichste Kurzfilm-Festival: Das Art by Chance. Denn die Kurzfilme werden nicht in einem Kino, sondern auf Bildschirmen im öffentlichen Raum gezeigt. Das Festival findet im Mai dieses Jahres zum dritten Mal statt. von Stefanie Schömann-Finck

Art by Chance vereint Kurzfilm und Digital Signage

Das Thema des diesjährigen Art by Chance ist „Change“. Die Filme sollen eine Länge von 30 Sekunden haben und können aus verschiedensten Genres, also Fiktion, Dokumentation oder Trick, kommen. Interessenten können ihre Filme auf www.artbychance.org einreichen. Einsendeschluss ist der 8. April.

Der Jury gehören unter anderem Vertreter von Walt Disney und ARTE France Cinéma an. Die besten Filme werden im Mai in mehr als 20 Ländern auf mehr als 20.000 Displays gezeigt. Etwa in Shopping Centern, U-Bahnen oder Flughäfen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.