Schwitzen und werben

- Beim Sport tut Ablenkung gut, Fernseher gibt es daher in nahezu jedem Fitnessstudio. Macnetix und Technogym, Anbieter von Traininggeräten, bieten nun allerdings individuelle Unterhaltung. Jedes einzelne Gerät ist mit IPTV von Macnetix ausgestattet. Das erlaubt nicht nur TV-Unterhaltung, sondern auch lokal geschaltete Werbung. von Stefanie Schömann-Finck

Macnetix stattet Sportgeräte aus

Die beiden Unternehmen konnten bereits in drei Einrichtungen in Berlin und Hamburg ihre Kooperation erfolgreich realisieren. „Unsere Zusammenarbeit mit Macnetix läuft sehr gut. Denn unsere Kunden profitieren nicht nur von der modernen Technogym-Technologie, sondern auch von dem großen Leistungsspektrum des Berliner Unternehmens“, sagte Holger Siegmund von Technogym.

Durch IPTV von Macnetix sollen Centermanager Kosten sparen, da eine aufwändige Verkabelung entfällt und bis zu 50 Satellitenprogramme für Radio und TV lediglich durch die IPTV-Kopfstation auf mehreren Sportgeräten gleichzeitig gezeigt werden. Die Bedienung der Displays erfolgt über die Benutzeroberfläche Visioweb von Technogym.

Der Clubbetreiber bestimmt, welche Sender er zur Verfügung stellt. Gleichzeitig hat er die Möglichkeit, individuelle Programme und Werbung lokaler Partner einzuspeisen.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.