Hollywood lässt grüßen

Die Zukunft der Außenwerbung

- Augmented Reality, 3D, Gesichtserkennung – die Spielarten der Außenwerbung sind vielfältig. Welche Technologien und Möglichkeiten es gibt und wie zukunftsträchtig diese sind, stellt nun der Innovationsreport 2011 der Planus Media, Agentur für Außenwerbung und Geomarketing, vor. Das Fazit des Reports: Außenwerbung wie im Film „Minority Report“ ist in greifbare Nähe gerückt. von Stefanie Schömann-Finck

Zukunft der Außenwerbung?

In dem Kinofilm gibt es sprechende Plakate, die den Passanten durchleuchten und ihm eine völlig individuelle Werbebotschaft präsentieren. Diese Vision spielt 2054, doch laut Planus Media sei die Außenwerbung 2011 davon nicht mehr weit entfernt. Neue Entwicklungen wie Augmented Reality, Hyposurface, Hologramme, Talking Paper und Soundbeam seien hochtechnologisierte Werbeträger, die die Werbebotschaft multimedial, individualisiert, in Echtzeit und mit Responsekanal übermitteln.

„Es ist klar, dass Konsumenten ihr modernes Mediennutzungsverhalten mit Interaktivität, Social Media Elementen, 3D-Effekten und ständiger Erreichbarkeit auch in der Werbung widergespiegelt sehen wollen. Wer hier auf Dauer bei Papier und Leimtopf stehen bleibt, hat verloren“, erklärt Guido Bliss, Geschäftsführer der Planus Media.

Der Innovationsreport umfasst 32 Seiten und stellt Erkenntnisse aus  Entwicklungslabors von Forschungsinstituten sowie Pilotprojekte vor, aber auch bereits realisierte Kampagnen und im Einsatz befindliche Werbeträger.

„Viele der im Innovationsreport vorgestellten Technologien befinden sich noch im Experimentierstatus, einige haben Projektcharakter oder nur regionalen Bezug“, sagt Bliss. „All diese Entwicklungen aber – ob letztendlich für die Werbung nutzbar oder nicht – setzen eine gattungsspezifische Dynamik in Gang, ohne deren Vorhandensein die Außenwerbung niemals über die öffentliche Anschlagsäule hinausgekommen wäre.“

Der Innovationsreport kann auf der Webseite der Agentur heruntergeladen werden. Er soll Planern und Kreativen Anregungen für künftige Kampagnen geben.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.