SDI

Punkten mit Wilma und Fred

Erstmals auf der EuroShop 2011 vertreten sein wird die SDI. Das Systemhaus zeigt Lösungen für Schaufenster und die Laden-Innenausstattung mit Bildschirmen von LG und Engeldisplay. Highlight des Standes aber seien die neuen Stelen W.I.L.M.A. und F.Re.D.

„Die Lösung stellt eine innovative Symbiose der gedruckten und digitalen Werbewelt dar und schließt endlich die Lücke zwischen komplexer Digital Signage Lösung und einfachem digitalen Bilderrahmen“, heißt es bei SDI.

- von Stefanie Schömann-Finck

Die SDI stellt erstmals auf der EuroShop aus

Die Einstiegskosten seien sehr gering und die Anschaffung oder Betreuung der IT falle weg. Die zentrale Verwaltung für die Inhalte wird als Software as a Service (SaaS) angeboten und beinhaltet Wartung, Pflege, Hosting und Traffic.

Ihr Gesamtangebot hat die SDI auf ihrer kürzlich stattgefundenen Roadshow gemeinsm mit Materna und Primex gezeigt. Die Teilnehmer allerdings nutzten die Veranstaltung nicht nur, um sich über die Produkte zu informieren, sondern auch um konkrete Fragen zu ihren Projekten zu stellen und neue Kontakte zu knüpfen.

Für den Organisator der Roadshow, Peter Dombrowski von der SDI GmbH, steht fest: „Wir werden aus der Roadshow eine Veranstaltungsserie machen. Wir sehen durch die hohe Nachfrage und zufriedene Teilnehmer, dass dies der richtige Weg ist, das Wissen um Digital Signage weiter zu verbreiten und somit neue Potentiale zu erschließen.“

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.