Französisches Urlaubsgefühl in der U-Bahn

- Frankreich geht in die Werbeoffensive. Mit dem Slogan „Urlaub ist Frankreich“ sollen deutsche Touristen ins Nachbarland gelockt werden. Herzstück der Kampagne ist die Website. Aber die Tourismuszentrale für Frankreich plant eine übergreifende Kampagne: Von Anzeigen in Zeitungen über Social Media und VIP-Events bis hin zu Werbung auf den Infoscreens in den U-Bahnstationen von Frankfurt, Stuttgart, Köln und München. von Stefanie Schömann-Finck

Frankreich will deutsche Touristen anlocken

„Das gesamte Land präsentiert sich zum ersten Mal als touristische Destination“, sagt Nadja Hohmann, eine Sprecherin der Französischen Zentrale für Tourismus. Vier Zielgruppen sollen angesprochen werden: Familien, Jugendlich, Paare ohne Kinder und die besonders anspruchsvollen Reisenden.

Die einzelnen Regionen, Departments und Partner wie etwa Transportunternehmen präsentieren ihre Angebote gemeinsam und auf die Zielgruppen zugeschnitten. „An Frankreich kommt künftig keiner vorbei“, sagt Karine Lober, Marketingchefin von Atout France.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.