C-nario erfolgreich in Moskau und Athen

Der Softwareanbieter C-nario hat die National Bank of Greece (NBG) und Moskauer Bürgerbüros ausgestattet.

- In der NBG  Athen wurde ein sogenannter i-bank concept store errichtet, in dem Services wie Online- und Telefonbanking vorgestellt werden. Besucher sollen erleben und lernen, wie ihre täglichen Transaktionen vonstatten gehen. Zwei weitere solcher i-bank stores sollen in Thessaloniki folgen. von Stefanie Schömann-Finck

Digital Signage bei der National Bank of Greece

Das Netzwerk besteht aus 16 Displays, darunter drei Touchscreens, und fünf Projektoren. Gezeigt werden Informations- und Werbefilme über die verschiedenen Services der Bank.

„Das innovative Konzept ermöglicht es der NBG die Möglichkeiten des E-Bankings zu zeigen und gleichzeitig ein eindrucksvolles und einzigartiges Kundenerlebnis zu schaffen“, sagte Ioanna Katzilieri, Assistant General Manager Retail Banking.

Auch die Moskauer Behörden setzen auf C-nario-Software. Bis 2012 sollen die Regierungsbezirke Moskaus ihre Servicecenter mit neuester Technik ausstatten. Nun wurden mehrere Dutzend Mutsubishi-Displays installiert, auf denen Bürgerinformationen und Neuigkeiten aus Moskau gezeigt werden. Zusätzlich gibt es Informationen zur Wartezeit und unterhaltende Filme.

„Durch das Digital Signage-Netzwerk werden die Ämter zu Informationsräumen für die Bürger“, sagte C-nario CEO Tamir Ginat. „Öffentliche Dienstleistungen wandeln sich und der Aufenthalt in einem Bürgerbüro wird effizienter und angenehmer.“

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.