Christie EMEA

Zeigen, was möglich ist

- Christie hat seine EMEA-Niederlassung umgestaltet und ein neues Digital Signage-Netzwerk installiert. Hauptgrund war, den Besuchern das Portfolio und die technischen Möglichkeiten zu präsentieren. Die Installation entstand in enger Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner Scala. von Stefanie Schömann-Finck

Christie-Installation

„Die Software von Scala unterstützt alle Anforderungen eines digitalen Displays“, sagte Damon Crowhurst, Director of Business Development für Scala EMEA. „Unser Unternehmen hat höchste Ansprüche, besonders wenn es um die Demonstration der MicroTiles-Technologie geht. Mit der Scala-Software kommen die MicroTiles vollkommen zur Geltung.“

Insgesamt sind einhundert MicroTiles, zwölf Screens und vier digitale Bilderrahmen von IAdea im Einsatz. Im Showroom erwartet Besucher eine aus 80 MicroTiles bestehende Videowand.  Zusätzlich gibt es Displays im Empfangsbereich mit Wegeleitinformationen und Screens im Wartebereich für Live-News.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.