Tankstelle und Touristeninformation

Die Technagon GmbH hat eine Energietankstelle mit integriertem Informationssystem für Touristen in der Gemeinde Goldegg im Salzburger Land aufgestellt. Bereits 2010 investierte die Stadt verstärkt in den Bereich Elektromobilität, um die Lebensqualität des Standorts erhöhen und erhalten zu können.

- Die Ladestation Public 46 wurde von Technagon entwickelt und gefertigt, in Betrieb genommen wurde sie durch ElectroDrive Salzburg. Sie verfügt neben der Lademöglichkeit für bis zu acht elektrisch betriebene Fahrzeuge auch über ein sonnenlichttaugliches 46-Zoll-LCD Touch-Display. von Stefanie Schömann-Finck

Ladestation mit Touristeninformation

„Durch diesen imposanten Bildschirm verfügt die Ladestation über mehrere Verwendungsmöglichkeiten, welche ein Betriebs- und Finanzierungsmodell ermöglichen“, erklärt Martin Klässner, Business Development Manager für den Bereich Elektromobilität bei Technagon. „So kann neben dem reinen Stromvertrieb die Station auch als interaktives Informationssystem für Touristen und Gäste genutzt werden und hilfreiche Informationen kommunizieren.“

Über das System sind neben allgemeinen Informationen zum Thema Elektromobilität auch aktuelle Event- und Wetterdaten abrufbar. Zudem ist das gesamte Wanderwege- und Loipen-Netz der Region dargestellt. Wird die Energietankstelle nicht genutzt, dient sie als passives Werbe- und Informationssystem.

Die Technagon hat sich in den vergangenen zwei Jahren auf die Schwerpunkte Digital Signage und Elektromobilität konzentriert. Derzeit entwickelt sie unter anderem für Ströer InfoScreen die MediaStelen des Out-of-Home Channels und die intelligenten Ladestationen für Siemens Bacon Salzburg sowie The Mobility House GmbH.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.