Weltweites Netzwerk für Schuhhändler ECCO

- Alle 300 ECCO Geschäfte weltweit werden mit Audio- und Videolösungen der Mood Media Corporation ausgestattet. Der Schuheinzelhändler ergänzt damit sein Instore Marketing um Digital Signage. Mood Media setzt ein individuell für ECCO zusammengestelltes Musik- und ein maßgeschneidertes Videoprogramm ein. Mood Media hat bereits in der Vergangenheit ein Musikprogramm für ECCO geliefert. von Stefanie Schömann-Finck

Mood Media stattet ECCO aus

„Wir waren von den Audiodienstleistungen, die Mood Media für ECCO bereits erbracht hat extrem begeistert“, sagt Peter Hansen Guldbrandt, globaler Konzept-Manager bei ECCO. „So war es folglich eine natürliche Entscheidung, sie zu bitten sich ebenfalls um unsere Digital Signage-Lösung zu kümmern. Wir hoffen mit der Kombination der beiden Instore Medien einen fantastischen Weg gefunden zu haben, die Marke ECCO noch erfolgreicher und bekannter zu machen.“

Über die TeamCo Software wird der Content in 17 verschiedenen Sprachen an die Standorte verteilt.  Die neue integrierte Lösung wird hausintern als „ECCO-Media“ bezeichnet. Der auf den Screens gezeigte Inhalt wird basierend auf den demographischen Kundeninformationen der Marke hergestellt. Neben der Präsentation des aktuellen Warenangebotes soll die Marke ECCO reflektiert werden.

„Eine Zusammenarbeit mit einer erfolgreichen und etablierten Marke wie ECCO über unser weltweites Netz, ist eine unglaublich aufregende Gelegenheit für uns. Unsere Kundenbeziehung weiter zu entwickeln und ECCO zusätzliche Ideen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, ist für uns der größte Antrieb“, erklärt Lorne Abony, CEO und Vorsitzender von Mood Media Corporation. 

„ECCO-Media“ ersetzt die bisher von ECCO eingesetzte TV-Lösung, mit der aktuelle Informationen nicht schnell genug übertragen werden konnten.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.