Actebis Peacock forciert Digital Signage

Der Distributor Actebis Peacock führt zahlreiche Aktivitäten zum Thema Digital Signage durch. Zum einen lädt die Business Unit Visuals zu einer neuen Reihe Digital Signage-Händlertagen und Intensiv-Workshops ein.

- von Stefanie Schömann-Finck

Digital Signage im Fokus der Actebis-Händlertage

Cittadino wird seine Software picturemachine vorstellen und auf den drei Workshops werden die Displayhersteller Samsung, LG und NEC ihre Hardwarelösungen für Digital Signage zeigen. Außerdem werden Marktanalysen, Trends und das Geschäftspotenzial von Digital Signage erläutert und diskutiert. Nach erfolgreicher Teilnahme der Workshops erhält der Händler ein Digital Signage-Zertifikat. Die Workshops finden ab Ende August monatlich statt.

Die beiden neuen Channel Experten von Cittadino, Ulrich Kemp und Stefan Tiefenthal, werden auch auf der diesjährigen Münchner Digital Signage Konferenz von invidis im September über Herausforderungen im Channel und die neuen Digital Signage Channel-Strategien von Cittadino sprechen. Moderiert wird das Panel vom langjährigen ITK Channel-Berater und Fachjournalisten Andreas Raum. Mehr Informationen zu Programm und Anmeldung erhalten sie hier.

Neben den Händlertagen startet Actebis Peacock als zweite Digital Signage-Aktion einen Online-Fragebogen zum Thema Digital Signage. Die ersten 100 Händler, die mitmachen, werden mit 1.000 Bonuspunkten belohnt.

Ein Besuch auf dem Männerspielplatz lockt den Fachhändlern, die bis Ende August den höchsten Umsatz bei Antec, einem Hersteller von Gehäusen, Lüftern, Netzteilen und Gaming-Peripherie, verbuchen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.