Training für Cisco und Digital Signage

- Das IT-Trainings- und Beratungsunternehmen Fast Lane hat ab sofort das Cisco-Training „Digital Media Suite (DMS)“ im Angebot. Die DMS ist eine Lösung, um digitale Medieninhalte zu veröffentlichen und zu verwalten. Teilnehmer sollen lernen Desktop Video-, Digital Signage- und Enterprise TV-Anwendungen zu konfigurieren. von Stefanie Schömann-Finck

Fast Lane Schulungsraum

Das viertägige Training richtet sich primär an Cisco Channel Partner und Reseller sowie an Digital Media Engineers. Nach Abschluss des Trainings sollen  die Teilnehmer in der Lage sein, die DMS-Lösungen für Enterprise TV, Digital Signage sowie Desktop Video zu installieren, zu konfigurieren und Troubleshooting zu betreiben.

Ebenfalls auf dem Lehrplan steht die Arbeit mit „Show and Share“, einer Webcasting- und Video-Sharing-Applikation, die die Einrichtung hochsicherer Video-Communities für den firmeninternen Know-how-Austausch ermöglicht.

Neben den theoretischen Lerneinheiten absolvieren die Teilnehmer außerdem Laborübungen, in denen sie zum Beispiel lernen, wie sie dynamische Live- sowie On-Demand-Inhalte auf Digital Signage-Bildschirmen, Enterprise TV-Displays und Desktops übertragen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.