Züricher Flughafen installiert neue Digital Signage-Lösungen

- Der Züricher Flughafen nutzt ab sofort im Terminal 1 die Digital Signage Software-Plattform von C-nario. Mit dem C-nario Messenger werden 109 Bildschirme in der Abflug- und Ankunftshalle verwaltet, darunter 34 synchronisierte Displays in der Gepäckhalle. von Stefanie Schömann-Finck

Ad-e-motion am Züricher Flughafen

“C-nario Messenger ist eine ideale und verlässliche Lösungen, die unsere Ansprüche erfüllt“, sagt Christian Bärlocher, Head of Marketing Communications, Flughafen Zürich AG.

Das Netzwerk umfasst einzelne Displays und Video Walls. Außerdem gibt es Ad-e-motion, das von Clear Channel entwickelt wurde: Sieben 56 Zoll große Displays sind in einer Reihe nacheinander angeordnet und synchronisiert, ähnlich den Ad-Walks.

Die Inhalte setzen sich hauptsächlich aus Werbung und Fluginformationen zusammen. Zu besonderen Gelegenheiten werden Sportevents live auf den Bildschirmen der SportsBar übertragen.

“C-nario Messenger wird von immer mehr Flughäfen als Lösung gewählt,“ erklärt Tamir Ginat, CEO von C-nario. „Der Züricher Flughafen ist ein internationales Drehkreuz und die Tatsache, dass man sich dort für unsere Lösung entschieden hat, ist ein Zeichen unserer hohen Qualität.“

Der Züricher Media Manager betreut die Screens gemeinsam mit Clear Channel, kontrolliert wird das Netzwerk durch die Technikabteilung des Flughafens. Der C-nario-Partner SDI/D!ME leistet technischen Support.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.