Scala und Newroom Media für Holyfield’s ausgezeichnet


Scala und Newroom Media haben den AV Award 2011 für das Beste Digital Signage Projekt gewonnen. Dabei handelt es sich um das „Innovative Interactive Ordering System Crucial for holyfields restaurant“, einem interaktiven Bestellsystem in der Gastronomie. Außerdem ist das Projekt für den Digital Signage Best Practice Award 2011 nominiert, der am Freitag auf der viscom verliehen wird.

Das im Herbst 2010 eröffnete Restaurant holyfields in Frankfurt verfügt über ein ausgeklügeltes, digitales Bestellsystem. Dieses soll den Besuchern Zeit sparen und mehr Zeit zum Verweilen und Essen ermöglichen. An einem Touchscreen-Terminal, an dem alle Speisen als kurzer Film dargestellt werden, bestellen die Gäste. Durch akustische und visuelle Signale eines PUKs erfahren sie, wenn ihr Bestellung fertig ist.

„Die Idee, die hinter holyfields steckt, zielt darauf ab, dem Gast mehr Zeit zum Essen, Genießen und Plaudern zu geben, als es bisher in der neueren Systemgastronomie üblich ist – eben ‚time to eat’“, sagt Gerhard Schöps, Geschäftsführender Gesellschafter der holyfields Restaurant GmbH & Co.KG.

Das 32-Zoll Display am Kioskterminal stammt von Samsung, die Hardware von AOpen. Umgesetzt wurde das Projekt von Scala, Newroom Media und der Ippolito Fleitz Group.

 


Anzeige
Samsung Special: Digital Signage Display mit integriertem Tuner, CI-Plus Schacht und eingebautem Mediaplayer für den harten Gastronomieeinsatz

One thought on “Scala und Newroom Media für Holyfield’s ausgezeichnet

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.