Wartezimmer-TV für Tierärzte

- Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) hat sich für eine Zusammenarbeit mit dem Digital Signage-Kanal VetiPrax.TV auf dem in dieser Woche stattfindenden DVG-Vet-Congress 2011 im Estrel Convention Center entschieden. VetiPrax.TV wird vor Ort über den Kongress berichten. von Stefanie Schömann-Finck

VetiPrax.TV: Wartezimmerfernsehen für Tierärzte

Das Unternehmen baut dafür vor Ort sein eigenes mobiles TV-Studio auf, in dem Interviews mit Besuchern, Teilnehmern und Experten geführt werden. Außerdem wird ein Kamerateam auf der Messe unterwegs sein.

„Die mediale Begleitung durch VetiPrax.TV ermöglicht unseren Mitgliedern, Ausstellern und Partnern einen zeitgemäßen Blick auf die Entwicklungen in der Veterinärmedizin“, sagt DVG-Geschäftsführerin Dr. Susanne Alldinger. „Innovative Entwicklungen und das Bestreben nach aktuellster Fortbildung im Sinne der Gesundheit von Tier und Mensch werden so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.”

VetiPrax.TV – Das Tierarztfernsehen war in diesem Jahr schon mehrfach Medienpartner von veterinärmedizinischen Kongressen und erstellt Wartebereichfernsehen mit einem eigenen bundesweiten TV-Netzwerk in angeschlossenen Partnerkliniken und -praxen.

Das Programm in den Wartebereichen von Tierarztpraxen hat sich zum Ziel gesetzt, die Tierärzte und ihr Leistungsspektrum aufzuzeigen. Neben dem bundesweiten TV-Magazin, können auch für die jeweils angeschlossenen Kliniken und Praxen eigene Beiträge erstellt und gesendet werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.