IPTV direkt ans Krankenbett

- Auf zwei Stationen der Ruppiner Kliniken erhalten Patienten ab sofort Zugang zu IPTV. Macnetix stattet in Zusammenarbeit mit dem Fachhandelspartner Telba im Zuge von Modernisierungsarbeiten 60 Zimmer mit seinem IPTV-System aus. Besonderer Vorteil sei die hohe Bildqualität des digitalen Fernsehens. von Stefanie Schömann-Finck

Fernsehen auf Patientenwunsch

An den Patientenbetten sind die sogenannten Hi-Med-Cockpit angebracht,  sieben Zoll große Displays. Angeboten werden nun Fernsehen, Video-on-Demand, Radio und  Spielkonsolen-Funktionen. Zudem besteht ein Internetzugang.

„Wir freuen uns über die Entscheidung für IPTV und somit für Macnetix, denn so können wir weiterhin einen hohen Service für unsere Patienten gewährleisten“, sagt Andreas Kunow, Techniker des Akademischen Lehrkrankenhauses in Neuruppin.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.