Sevens Shopping Center

LED-Kugel schwebt in Düsseldorfer Mall

Nach ihrem Einsatz als Herzstück des Deutschen Pavillons auf der EXPO 2010 in Shanghai hat die spektakuläre LED-Kugel eine neue Heimat gefunden: In der Mitte November 2011 wiedereröffneten Shoppingmall „Sevens Home of Saturn“ auf der Düsseldorfer Königsallee.

- Installiert wurde die Kugel, wie schon auf der Expo, von der ICT AG. Sie misst drei Meter im Durchmesser, hat eine Bildfläche von 25 Quadratmeter, ist mit rund 400.000 LEDs bestückt und 1,2 Tonnen schwer. von Stefanie Schömann-Finck

Die Kugel im Shopping Center

Die Bildinhalte werden über eine Pandoras Box mit DVI-Input zugespielt, wobei sich nachträglich auch HDMI/DVI-Quellen anbinden lassen. Der Content-Produzent wurde von ICT geschult und kann über einen fest angebundenen Rechner per Fernwartung Inhalte einspielen. Die Steuerung des Systems erfolgt über eine ICT ControlMachine CM3.

ICT LED Installation im Seven Home of Saturn Düsseldorf Bildergalerie

ICT LED Installation im Seven Home of Saturn Düsseldorf Bildergalerie

Die Integration der LED-Kugel in eine vorhandene Seilanlage, die bisher für ein anderes Exponat genutzt wurde, stellte laut ICT eine der größten Herausforderungen dar. Die komplexe Trägerkonstruktion, die die LED-Kugel über einen verspannten Tragering und Zugseile in das Zentrum der Mall bringt, ermöglicht auch die Verfahrbarkeit der LED-Kugel zu Wartungszwecken. Um auch den Brandschutz-Anforderungen gerecht zu werden, entwickelte ICT zusammen mit einem Brandschutz-Spezialisten eine mobile Löschanlage.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.