Jahresrückblick 2011

“Die Vernetzung von Medien sichert Wettbewerbsvorteile”

- Der Digital Signage- und  digitale Außenwerbemarkt hat sich 2011 verändert: Bundesweite Netzwerke sind entstanden, es gab Übernahmen und trotz Wirtschaftskrise hat sich das Medium erfolgreich entwickelt. Invidis hat daher wichtige Lenker und Denker gebeten, zurückzublicken und eine Aussicht auf 2012 zu geben. Reinhard Hanses, Leiter Out-of-Home-Media der Deutschen Telekom spürt zunehmende Akzeptanz bei Werbetreibende und Agenturen. Er blickt deshalb positiv ins neue Jahr. von Stefanie Schömann-Finck

Reinhard Hanses, Leiter Out-of-Home-Media der Deutschen Telekom

Vertrauen, Innovationen und emotionale Werbeerlebnisse

Reinhard Hanses / Leiter Out-of-Home-Media der Deutschen Telekom

Für Telekom Out-of-Home Media war 2011 ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Wir haben unser digitales Werbenetz an den Airports und am POS mit Lotto und Rewe ausgebaut und bieten unseren Kunden nun ein digitales Werbenetz mit deutschlandweit mehr als 5.600 Screens und mehr als 16,4 Miollionen Kontakten pro Woche. Mit dem Interactive Citylight Display (ICLD) bieten wir ein weiteres Produkt an hoch frequentierten Standorten in Flughäfen, das nahezu alle Arten der Interaktivität unterstützt und unseren Kunden und Agenturen maximalen Spielraum für Kreativität lässt.

invidis Jahresrückblick 2011

invidis Jahresrückblick 2011

Die Resonanz der Werbetreibenden ist durchgehend positiv. Sie erreichen mit den digitalen Medien attraktive, mobile und kaufkräftige Zielgruppen bei hohen Reichweiten. Durch die werbewirksame Kombination von Kundeninformationen und Werbung ist Aufmerksamkeit nahezu garantiert. Unsere Kunden haben gemeinsam mit uns interaktive Werbekampagnen entwickelt, die sehr erfolgreich sind. Die Robinson Club Kampagne „Abschiedsgrüße“ wurde sogar mit dem Airport Media Award prämiert.

Digital Signage wird 2012 weiterentwickelt

Die Akzeptanz und das Vertrauen in Digital Signage steigt und wir haben gute Geschäftsbeziehungen zu unseren Partnern, Kunden und Agenturen aufgebaut. Das ist besonders wichtig, um Digital Signage im Mediamix dauerhaft zu etablieren, denn die digitalen Medien sind im Vergleich zu herkömmlichen Medien leistungsfähiger und facettenreicher und deshalb oftmals noch erklärungsbedürftig.

Im neuen Jahr werden wir die Entwicklung von Digital Signage weiter vorantreiben. Wir werden die digitalen und interaktiven Werbemöglichkeiten weiter ausbauen und unsere Kunden aktiv bei der Ausgestaltung von Werbekampagnen unterstützen. Sehr gute Erfolgsaussichten sehen wir insbesondere in den Werbenetzen NetContact Airport und POS. Die stärkere Vernetzung verschiedener Medien wird darüber hinaus helfen, Wettbewerbsvorteile zu sichern und auch bisher noch nicht gewonnene Kunden mit unseren digitalen Werbenetzen zu überzeugen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.