Neuartige Außenwerbung animierter VW Beetle

- Der Österreicher Außenwerber Progress hat eine neue Form der animierten Außenwerbung präsentiert: Elon. Was genau sich dahinter verbirgt, dazu äußerte sich Progress nicht. Nur so viel: Die erste Werbung auf dem Medium, die 21st Century Beetle-Kampagne, sei „eine neue Dimension des Sehens und des bewegten Advertising“. von Stefanie Schömann-Finck

Präsentation von Elon

Das erste Elon-Poster befindet sich in Salzburg. Die Räder des Beetle drehen sich scheinbar, die Scheinwerfer klappen auf und zu, erzeugt werden die Effekte mittels Lichteffekten.

„Mit der neuen Technologie wird Werbung noch plastischer und dynamischer. Man hat ein echtes Film-und Raumgefühl“, sagt Progress-Geschäftsführer Fred Kendlbacher. „Das ist bewegliches Out of Home der Zukunft.“

Einen Eindruck des neuen bewegten Posters gibt dieses Video:

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.