ISE 2012

AOpen erweitert Digital Signage Angebot

- Mit neuen Multi-Touch-PCs und Displays zeigt AOpen sein aktuelles Programm auf der ISE 2012 in Amsterdam. AOpens Messepräsenz am Stand 10 N129 ist wie ein Café aufgebaut, in dem die Lösungen des Unternehmens eingesetzt werden. von Thomas Kletschke

Neues 15-Zoll- Display aus der WarmTouch-Familie

Neues 15-Zoll- Display aus der WarmTouch-Familie

Bei der Getränkebestellung wird ein AOpen WarmTouch Multi-Touch Panel PC eingesetzt, der über ein 21,5 Inch-Display mit LED-Hintergrund-Panel verfügt. Der eingebaute PC basiert auf der Technologie der AOpen Digital Engine. Verbaut wurde ein Intel Core i3-Prozessor der zweiten Generation mit Dual Channel DDRIII Memory.

Ebenfalls in Amsterdam zeigt AOpen neue Displays aus der WarmTouch-Familie. Ein 15 sowie ein 18 Zoll großes Touch-Display ergänzen die Serie seit kurzem. Die Front Panels sollen wasserabweisend sein und Staubschutz garantieren
Auch auf der Messe wird das Modell DE7000 gezeigt, AOpens oft verkaufte Digital Engine. (tk)

5 thoughts on “ISE 2012: AOpen erweitert Digital Signage Angebot

  1. Die geben keine Antwort – oder? Na ja – was sollen sie auch sagen? „wir haben geklaut“?

    Aussitzen ist die neue Lösung von Problemen…

  2. wenn das stimmt, dann wäre das echt ein starkes Stück. Ich bin gespannt, wie die PR-Agentur reagiert. Klage gegen die Firma wäre sicher eine Option. Ich habe da auch mal 900,– Euro für die Verwendung eines fremden Bildes im Internet gezahlt :-(

  3. Da ist die Invidis-Redakion wohl der Faulheit eines AOpen Mitarbeiters aufgesessen. Das da oben auf dem Bild ist kein AOpen Produkt. Es handelt sich um ein Produkt von Flytech – mit der Produktbezeichnung „K750 Series“. AOpen hat wohl keine so schönen Produkte und muss sich beim Wettbewerb bedienen. Schlecht recherchiert invidis…

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.