Österreich

28 Marken werben integriert

- Auch in der Alpenrepublik sind integrierte Kampagnen inzwischen stark im Kommen. Mit einer Out of Home- Kampagne wirbt der Österreichische Verband der Markenartikelindustrie, die dabei auf das Maskottchen „Pinnie“ setzt. von Thomas Kletschke

Winpin 2012: Analog zu 2011 setzt Österreichs Markenartikler wieder auf Außenwerbung

Winpin 2012: Analog zu 2011 setzt Österreichs Markenartikler wieder auf Außenwerbung

Seit August letzten Jahres wirbt das rote Maskottchen „Pinnie“ in klassischen und digitalen Medien für Winpin. Nutzer haben die Möglichkeit via Web oder SMS an Gewinnspielen teilzunehmen oder Infos abzurufen. Winpin verbindet dabei Plakat, City Light und Rolling Board sowie Transport Media mit integrierter Online Kommunikation. Die Marke Winpin gehört zur Out of Home- Kampagne des Österreichischen Verbands der Markenartikelindustrie.

Jetzt werben Österreichs Markenartikler in ihrer Werbeverbundaktion 2012 gemeinsam. Bei der zum 16. mal veranstalteten Aktion werben insgesamt 28 Markenartikler, die ihre Kunden auch mit Gewinnen an sich binden wollen.

Teilnehmend Marken sind etwa Actimel, Ariel, Bona, Darbo, Dr. Oetker, Jacobs, Kelly’s Chips, Knorr, Kuner, L’Oréal, Melitta, Milka, Nescafé, Nivea, o.b. Oral-B, Pepsi, Persil, Rauch, Recheis, Soletti, und Somat. Die aktuelle Kampagne unter dem Claim „Nix als Gewinn drin, bei winpin.at“ wurde von der Agentur Demner, Merlicek & Bergmann gestaltet. (tk)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.