Wissenschaft

Deutsche Post stiftet Marketing-Professur

- Die Deutsche Post hat über ihr Siegfried-Vögele-Institut (SVI) eine neue Marketing-Professur an der Hamburger Uni gestiftet. Es ist die bisher sechste Lehrstuhl-Stiftung des SVI in Deutschland. von Thomas Kletschke

Deutsche Post lässt Marketing erforschen (Foto: Deutsche Post AG)

Deutsche Post lässt Marketing erforschen (Foto: Deutsche Post AG)

Das Siegfried-Vögele-Institut (SVI) – ein Tochterunternehmen der Deutschen Post AG – hat für zunächst fünf Jahre eine neue Stiftungsprofessur BWL mit dem Schwerpunkt „Marketing und Dialogmarketing“ an der Universität Hamburg eingerichtet. Lehrstuhlinhaber ist Professor Dr. Kay Peters.

Das SVI mit Sitz in Königstein im Taunus koordiniert für den Unternehmensbereich BRIEF der Deutschen Post das wissenschaftliche Netzwerk im Dialogmarketing. Kernbereiche des Instituts sind Qualifizierung, Forschung und Beratung für crossmediales Dialogmarketing. Das SVI unterstützt bereits fünf weitere Lehrstühle an den Universitäten Kassel, Münster und der Steinbeis-Universität in Berlin.

Die neu geschaffene Professur am „Institut für Marketing und Medien“ erforscht zum einen, wie Unternehmen ihre Angebote und die Kommunikation bestmöglich auf die jeweils individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden maßschneidern können (Customer Relationship Management, CRM). Zum anderen wird untersucht, wie die große Vielfalt der werblichen Medien, von TV über Print bis zu sozialen Netzwerken, hierzu bestmöglich koordiniert und eingesetzt werden kann. (tk)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.