Case Study Digital Signage

ComQi und GnosySoft versorgen Larnaca International Airport

- ComQi und GnosySoft installieren mehr als 350 Displays im Flughafen Larnaca auf Zypern. Kern der neuen Digital Signage-Anlage ist die DS Vision 3000-Reihe – auch Scala-Displays sind im Einsatz. von Thomas Kletschke

Bedienen das Airport-Netzwerk auf Zypern: ComQi ScreenGate Bundle mit DS Vision 3000

Bedienen das Airport-Netzwerk auf Zypern: ComQi ScreenGate Bundle mit DS Vision 3000

Für den neuen Larnaca International Airport sollte für die 5 Millionen Passagiere ein neues DS-System installiert werden. Wegeleitung im Flughafen, Infotafeln in den neuen Wartezonen und Displays für Werbung gehörten zu den Anforderungen.

ComQi und GnosySoft erhielten den Auftrag für die Ausrüstung des neuen Flughafens mit Digital Signage-Lösungen. Um die Qualität der Ausspielung über die Distanzen auf dem Areal zu testen, wurde zunächst eine Testanlage installiert. Im späteren Projektverlauf wurden dann mehr als 350 Displays verbaut, die den Content ausspielen. Die installierten DS Vision 3000-Displays liefern HD-Inhalte über große Entfernungen. Verbunden ist das System mit CAT 6-Kabeln; die Displaysteuerung erfolgt über RS232. Dadurch wurden Einsparpotenziale bei der Elektrizität und bei der Verkabelung gehoben.

Sieben Monate nach Projektbeginn war die DS-Anlage einsatzbereit. Server und Player sind in gesicherten und klimatisierten Räumen untergebracht. Die Lösung sieht vor, dass die Inhalte simultan ausgespielt werden können. Teil des Netzwerks sind unter anderem auch Player von Scala.

Die Umsetzung des Projekts zeigt Comqi jetzt in einer Case Study.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.