Außenwerbekampagne

Sony bewirbt neues PlayStation 3 Game

- Sony lässt in Berlin zaubern. Für die Einführungskampagne des neuen PlayStation 3-Spiels „Sorcery“ hat der Konzern zwei Wall-Ganzstelen mit LED-Beleuchtung ausrüsten lassen. von Thomas Kletschke

LED-verfeinerte Stelen von Wall zum Launch eines Sony-Spiels (Foto: Wall AG)

Zum Launch des Spiels "Sorcery" setzt Sony auch auf LED-verfeinerte Stelen (Foto: Wall AG)

Sony Computer Entertainment Deutschland hat sich zum Release des neuen PlayStation3 Games „Sorcery“ etwas Zauberhaftes einfallen lassen: Zwei Ganzstellen der Wall AG in Berlin zeigen Finn, den jungen Zauberlehrling und Helden des neuen PlayStation3-Spiels „Sorcery“, in einer charakteristischen Zauberpose. Anstelle seines leuchtenden Zauberstabs schmücken zwei LED-Leuchtbälle den Dachaufsatz der Säulen und sorgen mit ihrem Farbwechsel zwischen blau, grün und rot für eine mysteriöse und spannende Atmosphäre im Stadtbild.

Die Sonderumsetzung nimmt Bezug auf den Zauberstab im neuen PlayStationMove Action-Adventure-Spiel „Sorcery“, der die realen Bewegungen des Spielers mit dem Move-Motion-Controller direkt auf dem Bildschirm wiedergibt. Unter dem Motto „Entfessele die Magie mit deinen Händen“ können sich die Spieler mit ihren Zauberstäben vom jungen Zauberlehrling bis zum mächtigen Zauberer entwickeln und das magische Feenkönigreich vor dem Untergang bewahren.

Ergänzt wird die Außenwerbekampagne durch rund 350 Ganzstellen in der Hauptstadt und anderen Städten. Die Sonderumsetzung wurde von der Kommunikationsagentur LommelLudwig aus Frankfurt am Main entwickelt und von Overmedia in Köln umgesetzt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.