Digital Signage

Concept International präsentiert lüfterlosen PC

- Mit einem lüfterlosen High-End Digital Signage-PC hat der Münchner Distributor Concpet International GmbH sein Angebot erweitert – der Signage-PC 929 arbeitet mit einem Core i5 und verfügt zudem über drei digitale Video-Ausgänge. von Thomas Kletschke

Verfügt über jede Menge Anschlüsse: Signage-PC 929 (Foto: Concept International GmbH)

Verfügt über jede Menge Anschlüsse: Signage-PC 929 (Foto: Concept International GmbH)

Kraftzelle des Signage-PCs 929 ist Intels leistungsstarker Core i5 Prozessor (2410M) der aktuellen zweiten Generation mit 2,3 GHz, der bei Bedarf automatisch ein Leistungsplus auf 2,9 GHz (Turbo Boost) zur Verfügung stellt. Zusammen mit Intels Sandy Bridge-(HD3000)Architektur, die die Grafik direkt in den Prozessor integriert, werden höhere Rechenleistungen bei geringer Leistungsaufnahme erzielt. Der performate Signage-PC 929 benötigt keinen Lüfter. Durch Verwendung einer SSD als Speichermedium befinden sich keine beweglichen Teile im Signage-PC 929. Dadurch wird laut Concept ein geräuschfreier und vor allem langjähriger und wartungsfreier 24h Einsatz erreicht (MTBF: 50.000h).

Zum erleichterten PC-Management verfügt der Signage-PC 929 über Intel´s AMT- Funktionen. Dadurch lassen sich beispielsweise Ein- und Ausschaltzeiten definieren oder Konfigurationen ändern. Sie erlaubt auch das Verwalten, Inventarisieren, Diagnostizieren und Reparieren – auch bei abgeschaltetem System, abgestürztem Betriebssystem oder defekter Festplatte.

Neben den Prozessorleistungen punktet der Signage-PC 929 mit einer Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten. Der High End Signage-PC besitz drei digitale Video Ausgänge (HDMI, DVI-I und Display Port). Auch lässt sich mit Hilfe eines Adapters ein analoger Monitor anschließen. Für die Kommunikation in Netzwerken hat der Signage-PC 929 zwei GB-LAN Anschlüsse und optional ein 802.11a/b/g WLAN Modul. Für die Datenübertragung steht optional ein 3G-Modul zur Verfügung, wobei der SIM-Karten-Halter bereits installiert ist. Für die Anbindung von Peripheriegeräten oder zum Screen Management gibt es zwei serielle Schnittstellen. Weiter wurden ein CF-Karten Slot sowie vier USB 2.0 Anschlüsse und ein schneller USB 3.0 Anschluss verbaut.

Als Betriebssystem stehen das bewährte Windows XP Professional/ embedded oder Windows 7 Professional/ embedded zur Wahl. Das Gehäuse des lüfterlosen High-End Signage-PCs ist aus robustem Aluminium gefertigt und misst 28,0 x 15,4 x 6,9 cm.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.