Hotels

Macnetix stattet Dormero-Haus an der Frankfurter Messe aus

- Nach der Kette Hilton haben sich auch mehrere Hotels von Dormero für DS-Lösungen des Berliner Anbieters Macnetix entschieden. Zuletzt wurde auch das neue Frankfurter Dormero-Haus an der Messe Frankfurt mit rund 350 Displays in den Hotelzimmern ausgestattet – eine digitale Beschilderung wurde ebenfalls installiert. von Thomas Kletschke

Mit je zwei Displays ausgestattet: Zimmer im Dormero an der Frankfurter Messe (Foto: Macnetix)

Mit je zwei Displays ausgestattet: Zimmer im Dormero an der Frankfurter Messe (Foto: Macnetix)

Die technische Ausstattung gehört neben dem Schlafkonzept zu den Alleinstellungsmerkmal der Hotelmarke Dormero. So finden sich auch im neu eröffneten Dormero Hotel Frankfurt Messe jeweils zwei große Flachbildschirme in den insgesamt 148 Zimmern, während das ganze Gebäude digital beschildert ist. Dabei hat man nach der gelungenen Premiere im Dormero Hannover erneut auf den Service von Macnetix zurückgegriffen.

Eines der je zwei Displays in den Hotelzimmern bietet einen kostenfreien Zugang ins Internet, der zweite Schirm bietet den Gästen IPTV. Dazu gehören der Empfang von Digital-Fernsehen, eine mehrsprachige Menüführung sowie Video-on-Demand. Zudem kann auf dem TV-Gerät angezeigt werden, wer vor der Tür steht. Dabei schaltet sich nach dem Klingeln der Fernseher automatisch ein und überträgt die Aufnahme der außen installierten Kamera ins Zimmer. Auch die Daten von iPod, iPhone oder iPad können auf dem Display angezeigt werden. Ein weiterer Clou: Da der Ton separat über Kopfhörer am Bett ausgegeben werden kann, ist es möglich, dass zwei Personen zeitgleich unterschiedliche Filme anschauen können.

Bei der digitalen Beschilderung des Hotels werden insgesamt zwölf Displays über die Macnetix-Digital-Signage-Software editIT/playIT gesteuert. Acht 42-Zoller schmücken den Barbereich und werden nicht nur für die Cocktailangebote genutzt, sondern auch als Motionbackground zur Erzeugung diverser Stimmungen. Die Eingabe der Daten erfolgt zentral, wobei alle Bildschirme zusammen oder einzeln bespielbar sind. Weitere Displays in den Fahrstühlen, im Tagungsraum sowie im Eingangsbereich des Hotels  informieren über das Geschehen im Haus. Während auf den beiden Liftmonitoren aktuelle Tagesangebote beworben werden, geben die 65-Zöller in Lobby und Tagungsraum einen Überblick über die im Haus stattfindenden Veranstaltungen oder dienen zur Begrüßung der Gäste.

Aktuell stattet Macnetix ein weiteres Haus der Gold Inn AG Gruppe mit seiner Technik aus: das Dormero Hotel Stuttgart.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.