POPAI Dach Awards 2012

Gala im Schokoladenmuseum

Diesen Beitrag per E-Mail versenden:

*

*

Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

- Die 2012 zum zweiten Mal stattgefundenen POPAI DACH Awards wurden bei einer festlichen Gala mit Preisverleihung am 25. Juni im Schokoladenmuseum in Köln abgeschlossen. von Thomas Kletschke

POPAI DACH-Geschäftsführerin Karin Wunderlich bei der POPAI Dach 2012 Gala

POPAI DACH-Geschäftsführerin Karin Wunderlich bei der POPAI Dach 2012 Gala

Im festlichen Rahmen wurden auf der POPAI Award Gala die Preise für die prämierten POS Instrumente, Displays und digitalen POS Medien vor 93 geladenen Gästen vergeben.

Als Gewinner sahnte Merkur Infotainment gleich zwei Mal ab: Die Lösung des Spielothekenbetreibers Gauselmann-Gruppe setzte sich in den Kategorien Best Interactive und Best Mobile Application durch (eingereicht durch adp Gauselmann).

Als Best Content Creativity gewann zum einen BASE als „Marke der Menschen“ – eingereicht durch die echion AG und die Chiari GmbH. Ebenfalls in der Kategorie gekürt wurde die Ipad Kasse von der METRO.

Die Gala-Veranstaltung fand am Vorabend des Verpackungskongresses des Kooperationspartners GS1 statt. Als besonderes Highlight wurden die preisgekrönten POS-Instrumente am nächsten Morgen als Eingangsvortrag auf der „Pack2012“ dem interessierten Kongresspublikum präsentiert.

Ausgestellt wurden die eingereichten Exponate bereits im Februar auf einer Sonderschau Display auf der EuroCIS 2012, der Leitmesse für Technologie und Sicherheit im Handel des Kooperationspartners Messe Düsseldorf.

Seit mehr als 50 Jahren richtet der Verband POPAI (Point of Purchase Advertising International) weltweit POS – Awards aus. Die POPAI Awards in USA, Frankreich, England, Australien, Italien, Brasilien, Polen und Russland sind  hervorragende Darstellungen des „State of the Art“  für POS-Marketing. Prämiert werden je nach ausrichtendem Land die besten Kreationen des Jahres in den Bereichen POS-Materialien und digitalen Medien.

Geschäftsführerin Karin Wunderlich zu den Awards: „Bei der Auswahl der Kategorien haben wir uns weitgehend an unsere international existierenden Standards angelehnt, um unseren Gold Gewinnern die Teilnahme an den POPAI Global Awards auf der Global Shop in Chicago 2013 zu ermöglichen. In dem zweiten Jahr mit unseren Awards haben wir mit 51 Einreichungen zwar absolut noch nicht unsere Zielsetzung erreicht,  sind aber einerseits mit der Entwicklung und andererseits insbesondere mit der Qualität sehr zufrieden.“ Als POPAI weltweit vertrete man mit den Awards sowohl in der Qualität der Einreichungen als auch des unabhängigen Richtens der Fachjury einen sehr hohen Standard.

So bestehe die Jury nur aus unabhängigen Experten aus der Markenartikelindustrie, dem Handel und der Wissenschaft, die anhand einer Skala nicht nur Optik und Technik, sondern auch die kommunikative Leistung und die Zielerreichung beurteilen. „So kann es auch geschehen, dass wir in einer Kategorie keinen Gold- oder Silber- aber zwei Bronzepreisträger und in einer anderen zwei goldene Sieger haben“, sagt Wunderlich.

Die Einreichungsmöglichkeit für den Award 2013 wird im Oktober 2012 online sein.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.