Digitales Schwarzes Brett

N24 liefert News für heinekingmedias DooH-Netz

- Mit einer Kooperation wollen heinekingmedia und der Nachrichtensender N24 im Bereich Digital out of Home (DooH) im Bereich Bildung zusammenarbeiten. N24  bietet in Kooperation mit heinekingmedia ab sofort für mehr als 5.500 Schulen im gesamten Bundesgebiet speziell für DooH aufbereitete Nachrichten aus Bereichen wie Politik, Wirtschaft und Sport sowie gemeinsam mit wetter.com auch Regional- und Deutschlandwetter. von Thomas Kletschke

Jugendliche sollen an News herangeführt werden: Nachrichten am Schwarzen Brett (Foto: heinekingmedia)

Jugendliche sollen an News herangeführt werden: Nachrichten am Schwarzen Brett (Foto: heinekingmedia)

Der digitale Content aus Texten, Videos und Bildern wird von N24 je nach Nachrichtenlage permanent aktualisiert. Das von heinekingmedia gemeinsam mit T-Systems und Samsung angebotene Digitale Schwarze Brett in der Schule zeigt neben dem Vertretungsplan wichtige Informationen des Schulalltags und dient als multimediales Schul-TV zur besseren Dokumentation des Schullebens. Alle Informationen können von Schülern, Lehrern oder Eltern auch über eine passwortgeschützte Smartphone-App abgerufen werden. So kennt jeder schon auf dem Weg zur Schule alle wichtigen Informationen des Tages.

Andreas Noack, Geschäftsführer heinekingmedia: „Der Erfolg unseres Schulnetworks basiert auf einem eindeutigen Mehrwert und einfachen, auf die Nutzer ausgerichteten Tools. Das aktuelle N24-Nachrichtenangebot erhöht die Aufmerksamkeit und die Attraktivität der Digitalen Schwarzen Bretter noch einmal deutlich.“

Digitales Schwarzes Brett: Erreicht an über als 8.500 Displays täglich 5,5 Millionen Schüler (Foto: heinekingmedia)

Digitales Schwarzes Brett: Erreicht an über als 8.500 Displays täglich 5,5 Millionen Schüler (Foto: heinekingmedia)

Die heinekingmedia GmbH betreibt das „Digitale Schwarze Brett“-Netz bundesweit über alle Schulformen hinweg von der Grundschule bis zur berufsbildenden Schule. An derzeit mehr als 8.500 Displays werden nach eigenen Angaben täglich 5,5 Millionen Schülerinnen und Schüler erreicht.

Eine Goldmedia-Studie belegt, dass Schüler viermal oder häufiger pro Tag auf das Digitale Schwarze Brett in der Schule schauen. Daraus resultiert eine wöchentliche Bruttoreichweite von 110 Millionen Kontakten in der Zielgruppe der 12- bis 19-Jährigen.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.