Banking

Wincor Nixdorf installiert für Banco de Venezuela

- Die Banco de Venezuela erweitert ihr bestehendes Geldautomaten-Netzwerk und bringt die bereits installierten Systeme mit neuesten Software-Anwendungen auf den aktuellen Stand. Jetzt installiert Wincor Nixdorf insgesamt 500 Geräte – ab Oktober 2012 startet die Umsetzung, die in einem Zeitraum von sechs Monaten abgeschlossen sein soll. Nach der Installation übernimmt Wincor Nixdorf die fortlaufende Wartung der Systeme. von Thomas Kletschke

Banco de Venezuela - Eröffnung einer Filiale (Foto: Banco de Venezuela)

Banco de Venezuela – Eröffnung einer Filiale (Foto: Banco de Venezuela)

Nachdem die Bank bereits im letzten Jahr mehr als 140 Geldautomaten mit Modulen für die automatisierte Scheckverarbeitung installiert hatte, erweitert sie den Bestand dieser Systeme nach positivem Kundenfeedback um weitere 300 Systeme, an denen Schecks eingezahlt werden können. Darüber hinaus ermöglichen die neuen multifunktionalen Geräte auch die Verarbeitung von Sparbuch-Transaktionen in der Selbstbedienung.

Geldautomaten von Wincor Nixdorf mit Intelligent Deposit-Funktion verkürzen den gesamten Bargeld- und Scheck-Handling-Prozess. Bargeld und Schecks werden mit Bildverarbeitungstechnologie auf Echtheit überprüft. Der gesamte folgende Buchungsprozess wird durchgängig automatisiert. Die manuelle Weiterverarbeitung von Schecks oder Bargeld entfällt. Die Lösung ist nach Herstellerangaben besonders bedienerfreundlich und komfortabel durch die Möglichkeit der bündelweisen Eingabe von Bargeld und Schecks über einen einzigen Eingabeslot.

Neben Software-Anwendungen zum Betrieb der Systeme aktualisiert die Banco de Venezuela auch die Software-Lösung zu Fernüberwachung alle installierten Systeme. Mit Wincor Nixdorfs Software ProView wird die Bank nach dem Abschluss der Installationen rund 2080 Geldautomaten – darunter auch Systeme des Mitbewerbs – monitoren.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.