dmexco 2012

SapientNitro erweitert Führungsmannschaft und zeigt Multi Channel-Lösungen

- SapientNitro wird auf der heute startenden dmexco seine neue Struktur vorstellen, und dabei das ausgebaute Führungsteam präsentieren. Ziel ist es, sich stärker als Multi Channel-Experte mit Marketing-, Kreations- und Technologieexpertise zu positionieren. Selbsverständlich werden dabei auch Erfolgsgeschichten der Agentur gezeigt. von Thomas Kletschke

Triumvirat von links: Joachim Bader, Wolf Ingomar Faecks und Daniel Barnicle (Foto: SapientNitro)

Triumvirat von links: Joachim Bader, Wolf Ingomar Faecks und Daniel Barnicle (Foto: SapientNitro)

„Warum sind einige Ideen erfolgreich und anderenicht? Warum ersticken manche im Keim, während andere die Welt verändern?“ Die Antwort auf diese spannende Fragestellung die Besucher der diesjährigen dmexco am 12. und 13. September 2012 auf dem Messestand von SapientNitro erhalten. Die internationale Agentur für Marketing- und Technologie-Services nennt ihre Erfolgsformel Idea Engineering und beweist auf der Messe, wie sie mithilfe von Technologie innovative Ideen zum Leben weckt.

Die realen Ergebnisse der Idea Engineering-Formel können am SapientNitro-Messestand gleich mehrfach erlebt werden:

Autofans kommen doppelt auf ihre Kosten: Mit dem neuen Handelskonzept „Audi City“ erschließt die Audi AG zukünftig die Innenstädte internationaler Metropolen. Wie berichtet, startete das Konzept in diesem Jahr in London – bis 2015 sollen weltweit 20 Audi Cities folgen. SapientNitro konzipierte und entwickelte die Tablet-basierte App zur Verkaufsunterstützung im Showroom – eine völlig neue Form der Produkterfahrung und digitalen Verkaufsunterstützung, die dem Audi Staff relevante Informationen seiner Kunden zur Verfügung stellt und jederzeit den Zugriff auf bereits konfigurierte Audis ermöglicht.

red dot-prämiert: SapientNitros Audi-App (Foto: SapientNitro)

red dot-prämiert: SapientNitros Audi-App (Foto: SapientNitro)

Unterstützt durch den Einsatz von Video auf Großbildwänden weist SapientNitro so maßgeblich die Richtung für zukünftige digitale Showroom Experiences. Für ihre Audi Konfigurator App wurde SapientNitro 2012 mit dem „red dot award“ ausgezeichnet.

Für Rennsportbegeisterte präsentiert SapientNitro exklusiv eine Second Screen Experience des Singtel Singapore Grand Prix. Bei dieser neuen interaktiven Form des Fernsehens erhält der Zuschauer synchron zu der Live-Übertragung im TV relevante Informationen rund um das Event direkt auf sein Tablet – in Echtzeit. Dazu gehören beispielsweise Fahrer- und Teamprofile, interaktive Umfragen und Social Media, Renndaten und Merchandising Artikel. Dies eröffnet neue Möglichkeiten des Dialogs und erhöht die Fanbindung.

Führungsteam als Triumvirat auf dmexco

Auch die Führungsmannschaft bekommt Zuwachs, der sich auf der Messe den Kunden präsentiert: Neben Wolf Ingomar Faecks – Geschäftsführer SapientNitro Deutschland und Schweiz – erweitern nun Daniel Barnicle und Joachim Bader das Leadership-Team im deutschsprachigen Raum.

Daniel Barnicle wechselte vom SapientNitro-Standort Boston nach München und verantwortet als Managing Director SapientNitros Services Strategie. Zuvor war er für die globale Entwicklung von SapientNitros Multi-Channel-Strategie verantwortlich. Kenntnisse des Deutschen Marktes sammelte Daniel Barnicle bereits während seiner früheren Tätigkeit bei SapientNitro in Deutschland zuletzt in seiner Rolle als Client Executive für einen großen Kommunikationskonzern.

Joachim Bader war ursprünglich Geschäftsführer der Mobile Agentur CLANMO, die vor einem Jahr von SapientNitro akquiriert und nun vollständig integriert wurde. Zuvor gründete er die renommierte Mobile Marketing Agentur Pocketframes und wechselte danach in die Führungsriege der MindMatics AG. Mit dieser umfassenden Mobil- und Multi-Channel Kompetenz ist er als Executive Director nun vor allem für den Bereich New Business und darüber hinaus für den Ausbau der mobilen Aktivitäten von SapientNitro im deutschsprachigen Raum verantwortlich.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.