IBC 2012

Concurrent und Alcatel-Lucent mit neuer Netzwerk-Lösung

- Zur an diesem Freitag startenden Broadcasting-Messe IBC haben Alcatel-Lucent und Concurrent eine gemeinsame Lösung angekündigt, die Video-Content einfacher und kostensparender auf die verschiedenen Plattformen bringen soll. von Thomas Kletschke

Concurrent macht teilweise gemeinsame Sache mit Alcatel-Lucent - Concurrent Media Data Intelligence (Foto: Concurrent)

Concurrent macht teilweise gemeinsame Sache mit Alcatel-Lucent – Concurrent Media Data Intelligence (Foto: Concurrent)

Um „TV Everywhere“ zu ermöglichen, also das Ausspielen von Content auf TV Set-Top Boxes sowie Tablets, PCs oder Smartphones, haben Alcatel-Lucent und Concurrent nun eine neue Lösung im Köcher, die auf der IBC präsentiert wird, die am 07. September 2012 in Amsterdam starten wird. Dabei kommen Alcatel-Lucents Velocix CDN undd Concurrents MediaHawk Unified Origin sowie TV-VOD Edge Server zum Einsatz. Damit sollen IP Video-Inhalte noch einfacher an jedes Ziel-Medium übertragen werden. Am Concurrent-Stand 4.A71 will man die gemeinsame Lösung präsentieren.

Concurrent zeigt dort zudem seine Media Data Intelligence-Plattform, die Video on Demand (VOD), lineare, interaktive, DVR-, Online- sowie wireless Video-Inhalte verarbeiten kann. Weiterhin zu sehen wird die eFactor product suite – eine dynamische Content Workflow und HTTP Delivery Software.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.