Außenwerbung

Stadtwerke Düsseldorf – Badeenten werben im Wasserbassin

- Zum „Trinkwassertag“ am 7. September 2012 in der Düsseldorfer Altstadt haben die Stadtwerke Düsseldorf das Element Wasser in die Außenwerbung integriert: Erstmals wurde eine City Light Poster-Vitrine in einer Wartehalle der Wall AG mit 150 Litern Wasser befüllt und so in ein überdimensionales Planschbecken für Quietscheentchen verwandelt. von Thomas Kletschke

Trinkwassertag bei den Stadtwerken Düsseldorf: Quietscheentchen im Wassertank (Foto: Wall AG)

Trinkwassertag bei den Stadtwerken Düsseldorf: Quietscheentchen im Wassertank (Foto: Wall AG)

Ein integrierter Motor erzeugt bei der Konstruktion kontinuierlich Luftblasen und setzt die an der Oberfläche schwimmenden gelben Entchen in Bewegung. Die Außenwerbung des Düsseldorfer Energieversorgers überraschte die Passanten mit ihrer Schaufensterwirkung: Wo sonst City Light Poster im Aushang sind, konnte man Quietscheentchen beim Baden zuschauen.

Produkt des Werbekunden wird als Element der Werbung eingebunden - 150 Liter Wasser anstatt Plakat (Foto: Wall AG

Produkt des Werbekunden wird als Element  in die Werbung eingebunden – 150 Liter Wasser anstatt Plakat (Foto: Wall AG)

Die dreidimensionale Umsetzung ist eine Fortführung der „I love“-Kampagne der Stadtwerke Düsseldorf, die sich auf Stadt und Stadtteile sowie auf Dienstleistungen der Stadtwerke bezieht.

Zu sehen war die kreative Umsetzung bis zum 10. September in der Wartehalle am Standort Heinrich-Heine-Allee. Als Kreativagentur fungierte die Butter GmbH. Unterstützender Dienstleister war Art & Design Concept.

Der Werbungtreibende Stadtwerke Düsseldorf arbeiten in den Kern-Geschäftsbereichen Energieversorgung (Strom, Gas, Fern- und Nahwärme), Trinkwasserversorgung und Müllverbrennung. Mit den Dienstleistungen setzten die 1866 gegründeten Stadtwerke im Jahr 2011 rund 1,8 Milliarden Euro um – aktuell arbeiten gut 1.800 Mitarbeiter bei dem Unternehmen.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.