Digital Signage

8. Zurich Film Festival setzte auf BrightSign und Imaculix

- BrightSign – Anbieter von Digital Signage-Mediaplayern – und der AV-Integrationspartner Imaculix haben gemeinsam das Zurich Film Festival (ZFF) als Technical Partner gesponsert. Die Kooperation brachte vor kurzem interaktive Inhalte auf mehr als 70 Bildschirme in ganz Zürich, vom Flughafen über diverse Standorte bis hin zum eigentlichen Festival. von Thomas Kletschke

Award Night des Festivals 2012 - ausgezeichnet wurden die Filme BROKEN von Rufus Norris (Grossbritannien), THE IMPOSTER von Bart Layton (USA), AM HIMMEL DER TAG von Pola Beck (Deutschland) und an DER PROZESS von Gerald Igor Hauzenberger (Österreich)(Foto: Zurich Film Festival)

Award Night des Festivals 2012 – ausgezeichnet wurden die Filme BROKEN von Rufus Norris (Grossbritannien), THE IMPOSTER von Bart Layton (USA), AM HIMMEL DER TAG von Pola Beck (Deutschland) und an DER PROZESS von Gerald Igor Hauzenberger (Österreich)(Foto: Zurich Film Festival)

BrightSign und Imaculix hatten für das 8. Zurich Film Festival (ZFF), das vom 20. bis 30. September 2012 stattfand, ein System aufgebaut, um die Besucher des Festivals mit ansprechenden und dynamischen Inhalten zu versorgen. Zum Einsatz kam etwa das portable Tabletop-Display BrightSign TD1012.

Digital Signage war auf dem gesamten Festivalgelände präsent sowie an ausgesuchten Standorten mit hohem Sichtbarkeitsgrad in der Stadt. Ankommende Festivalbesucher wurden bereits am Flughafen durch informative ZFF-Signage und vor Beginn zusätzlich noch mit einem Countdown begrüßt.

Imaculix und BrightSign statteten das 8. Zurich Film Festival aus (Foto: BrightSign)

Imaculix und BrightSign statteten das 8. Zurich Film Festival aus (Foto: BrightSign)

Mit gleichzeitig mehr als 70 Bildschirmen an über 30 verschiedenen Standorten in der gesamten Stadt im Einsatz war es notwendig, eine Lösung mit Null Ausfallzeit zu finden. Auf dem Festival selbst übermittelten die Digital Signage-Player BrightSign HD1020, HD220 und TD1012 Inhalte an die Displays auf dem gesamten Gelände. Sie lieferten tägliche Aktualisierungen, präsentierten die letzten Festival-Neuigkeiten, einschlägige Tweets sowie Schlüsselmomente des Festes via Live-Video-Feeds.

Im Einsatz waren die DS-Player BrightSign HD1020, HD220 und TD1012 (Foto: BrightSign)

Im Einsatz waren die DS-Player BrightSign HD1020, HD220 und TD1012 (Foto: BrightSign)

Ein “Red Carpet Tool” demonstrierte die interaktiven Fähigkeiten der BrightSign-Installation: Die Veranstalter verteilten aktuelle Fotos vom Festival in weniger als zwei Minuten an das BrightSign-Network – und auf jedes Display vor Ort. ausstrahlen. Eine Filmboutique bot den Besuchern zudem einen On-Demand-Zugriff auf fünfzig Filme, um mehr
über die gezeigten Titel zu erfahren.

Das Zurich Film Festival fand vom 20. bis 30. September 2012 statt und lockte Stars des internationalen Films an, darunter Oliver Stone, John Travolta, Richard Gere, Susan Sarandon und Jerry Weintraub. Bei der abschließenden Award Night wurden die Preise des Festivakls vergeben – ausgezeichnet wurden die Filme BROKEN von Rufus Norris (Grossbritannien), THE IMPOSTER von Bart Layton (USA), AM HIMMEL DER TAG von Pola Beck (Deutschland) und an DER PROZESS von Gerald Igor Hauzenberger (Österreich).

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.