Digital out of Home

Schauinsland startet Außenwerbungs-Kampagne

- Am heutigen Montag startet der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland-Reisen erstmals eine größere Out of Home-Kampagne in 15 deutschen Städten. Schauinsland setzt in den trüben Wintermonaten auf die Macht der Bilder, um seine reisefreudige Zielgruppe anzusprechen. Die Außenwerbekampagne auf Werbeträgern von Ströer dauert zunächst bis Ende Februar 2013. von Thomas Kletschke

Out of Home-Kampagne für Reisewillige von Schauinsland (Foto: Ströer)

Out of Home-Kampagne für Reisewillige von Schauinsland (Foto: Ströer)

Der Ströer Neukunde macht sich erstmals die spezifischen Stärken von Out-of-Home zunutze und belegt zahlreiche Bahnhofsmedien, Großflächen, City-Light-Poster und Traffic Boards in 15 deutschen Großstädten. Seit langem setzt Schauinsland auch schon auf digitale Außenwerbung insbesondere auf Displays an Flughäfen.

Ein Ziel: die Markenbekanntheit steigern und das Markenprofil als reisebürofreundlicher Reiseveranstalter weiter zu schärfen. Schauinsland-Reisen gehört nach eigenen Angaben zu den größten deutschen Reiseveranstaltern und blickt auf eine 95-jährige Geschichte zurück. In Europa zählt sich das konzernunabhängige Unternehmen zu den Top 20 der Reiseveranstalter.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.