Integrated Systems Europe ISE 2013

Cyber Illusionist Marco Tempest hält die Keynote auf der ISE

- Inventing The Impossible – unter diesem Motto steht die Keynote des in New York lebenden Schweizers. Die Besucher erwartet eine Mischung aus traditioneller Zauberkunst, Computereffekten und multimedialer Videokunst. von Jörg Sailer

ISE Keynote Marco Tempest

ISE Keynote Marco Tempest

Bekannt wurde Marco Tempest vor allem durch seine Fernsehserie The Virtual Magician die in über 50 Ländern ausgestrahlt wurde sowie über zahlreiche YouTube-Videos, wie zum Beispiel die Reihe Magic PhoneCam. Zudem hat der Schweizer schon zahlreiche Präsentationen auf hochkarätigen Veranstaltungen gehalten, so unter anderem bei Google, der TED Conference und auf der Royal Society for the Arts in London.

Mike Blackman, Managing Director, Integrated Systems Events verspricht den Besuchern der Keynote einen spannenden, amüsanten und unterhaltsamen Vortrag: Marco Tempest genießt weltweit einen hervorragenden Ruf als inspirierender Redner, dessen Kombination aus Computer-basierten Bildern, Augmented Reality und anderen visuellen Technologien ebenso originell wie atemberaubend ist.

In Amsterdam wird Marco Tempest über Zukunftstechnologien, den Stellenwert von Open-Source-Projekten und Social-Media-Interaktivität sprechen.

Die Keynote am Vorabend der ISE beginnt um 18 Uhr (28. Januar 2013) und findet im Forum der Messe statt. Im Anschluss feiert die ISE ihr zehnjähriges Bestehen in der Forum Lounge.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.