invidis Jahreskommentare 2012

Grassfish sieht steigende Anforderungen und zunehmende Wertigkeit

- Auch in diesem Jahr haben wir wieder die wichtigsten Player der Digital-Signage- und DooH-Branche nach ihrem Rückblick 2012 und Ausblick auf 2013 gefragt. Den Anfang macht heute Roland Grassberger, Geschäftsführer der Grassfish Marketing Technologies GmbH. von Jörg Sailer

invidis Jahreskommentare 2012 Roland Grassberger

Roland Grassberger, Grassfish

Roland Grassberger, Geschäftsführer der Grassfish Marketing Technologies GmbH:

Nicht nur der Kalender der Maya endet 2012, auch die Phase rein technisch orientierter Digital Signage Angebote hat ihr Ablaufdatum gefunden. 2012 hat sich ein Trend verstärkt, der bereits 2011 sichtbar war. Weitestgehend alle größeren Unternehmen befassen sich mit digitalen Medien in ihren Locations – ein Trend, der eine Fortsetzung der mobilen digitalen Kommunikation darstellt. Diese Unternehmen fordern dann aber auch Lösungen, die – wie ihr mobiler Counterpart – eine über das reine Abspielen von Inhalten weit hinausgehende Funktionalität bieten und eng in die eigene Kommunikationsstrategie und Datenwelt integriert sind.

invidis-jahreskommentare_2012_banner

Digital Media 2012 bedeutet Interaktion, Social Media und Playback, bedeutet aber auch die Integration in ERP- und Filialsysteme und die Einbettung in die Organisationsstruktur. Wir sehen diesen Trend als eine große Chance für den Digital Signage-Markt. Die steigenden Anforderungen verlangen von Herstellern und Integratoren eine höhere Investition in Know How und Entwicklung, werden durch die zunehmende Wertigkeit der Lösungen aber auch zu höheren Umsätzen und Erträgen führen.

Grassfish hat sich 2012 entsprechend positioniert und konnte den seit Jahren laufenden Wachstumspfad ungebrochen fortsetzen. Mit inzwischen 28 Mitarbeitern und Partnern in den meisten europäischen Ländern verwirklichen wir mehr und mehr unseren Grundsatz: „From Vision to Reality“.

ISE 2013 invidis Digital Signage Events

Einen Überblick zu den invidis Digital Signage Events auf der ISE 2013 finden Sie hier.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.