ISE 2013

LED – eine runde Sache

- Auf der kommenden ISE präsentiert die Leurocom electronic displays GmbH ihre Neuigkeiten, darunter eine interaktive dreidimensionale Kugel. von Stefanie Schömann-Finck

Die interaktive LE3D-Kugel

Zusammen mit ihrem Partner Artmos zeigt Leurocom auf der ISE die LE3D-Kugel, die mit speziell für dreidimensionale Displays entwickelten LEDs ausgestattet ist. Auf der Kugel werden interaktive Bilder und Filme vollflächig dargestellt. In Verbindung mit Musik und einer fernsteuerbaren Software sollen so ganz individuelle Animationen entstehen.

Die LE3D-Kugel kann auch spielerisch genutzt werden: Mithilfe einer Steuerkugel können Nutzer Puzzleteile auf der LE3D-Kugeloberfläche drehen und wenden. Zusammengesetzt ergibt sich daraus ein zwölf Quadratmeter großes Gesamtbild eines Produktes, Logos oder Fotos.

„Wir setzen auf maßgeschneiderte Lösungen und kundenspezifische Anfertigungen“, sagt Michael Bredow, Geschäftsführer der Leurocom electronic displays GmbH. „In unserer Manufaktur bieten wir unseren Kunden ein komplettes Dienstleistungspaket von der Umsetzung der Idee bis zu den Medieninhalten für seine individuelle Lichtlösung.“

Am Beispeil des kürzlich realisierten Projekts im BMW Brandstore Paris zeigt die Leurocom wie mit LEDs im Innenbereich künstlerische Effekte erzielt werden können. Für den Außenbereich hat das Unternehmen aus Baden-Württemberg die SMD-LED Technologie weiterentwickelt.

Einen virtuellen Himmel Farb- und Lichteffekten erschafft Leurocom durch eine Lichtdecke aus einzelnen Elementen, die je nach Projektanforderung angepasst werden kann.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.