Videowalls

Hyundai stellt neues Display vor

Hyundai erweitert sein Portfolio an Videowalls um ein 55-Zoll-Display mit integrierter Videowandfunktion Es soll durch ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen.

Das Display verfügt über einen extrem schmalen Gehäuserahmen von fünfeinhalb Millimetern und lässt sich sowohl im Hoch- als auch im Querformat installieren.

Eine Besonderheit ist die integrierte Videowandfunktion. Sie soll die Konfiguration von Multi-Display-Installationen vereinfachen. Die Signalverteilung erfolgt per Daisy-Chain-Verfahren. Die wichtigsten Funktionen lassen sich über die Serviceschnittstelle RS232C fernsteuern und Parameter des Betriebszustand können ausgelesen werden.