Wegeleitung

Digitale Führung durchs Bundesfinanzministerium

- Das Bundesfinanzministerium nutzt digitale Beschilderungen von Macnetix zur Information und Wegeleitung. von Stefanie Schömann-Finck

Digitales Informationssystem im Bundesfinanzministerium

Neben zwei großen Türdisplays, gibt es zwei Stelen im Eingangsbereich des Bundesfinanzministeriums (BMF). Sie stellen den Content mittels dreigeteilter Split-Screen-Einstellung dar. Im oberen Bereich werden die Veranstaltungen angekündigt, der mittlere Teil steht für Meldungen zum aktuellen Dienstbetrieb zur Verfügung und das untere Drittel ist zur Abbildung von Fotos, Flyern und Broschüren reserviert.

Im Treppenhaus hängen Bildschirme von der Decke, weitere Displays gibt es in den Aufzügen. Sie werden über die Macnetix Software editIT/playIT gesteuert und zeigen das Veranstaltungsprogramm des Hauses. Zudem weisen digitale Türschilder an den Konferenzräumen noch einmal auf die darin stattfindenden Veranstaltungen hin. Alle Bildschirme dienen nicht nur als Wegeleitung sondern auch als Mitarbeiterinformationssystem.

„Früher musste immer jemand durch das ganze Haus laufen, um die ausgedruckten Zettel für eine Veranstaltung an den Aufstellern anzubringen“, erinnert sich Dietrich Barth, Sachbearbeiter im Referat Innerer Dienst und zuständig für den Medienbereich. „Das Programm von Macnetix ist viel zeitgemäßer und moderner als die einstige Zettelwirtschaft.“

Im BMF arbeiten 1.400 Mitarbeiter und täglich finden 20 Veranstaltungen statt.

 

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.