invidis Jahreskommentare 2012

T-Systems sieht Entwicklung und Konsolidierung des Marktes

- Michael Lenk von T-Systems sieht für 2013 sowohl eine Weiterentwicklung wie auch eine Konsolidierung des Marktes, Cross Channel Ansätze sollen fester Bestandteil von DS-Kundenkonzepten werden. von Jörg Sailer

Michael Lenk, Head of Competence Center Retail, T-Systems International GmbH

Michael Lenk, Head of Competence Center Retail, T-Systems International GmbH

Michael Lenk, Head of Competence Center Retail, T-Systems International GmbH:

Insgesamt wird sich der Markt in 2013 weiterentwickeln aber auch weiter konsolidieren, was bedeutet dies konkret aus unserer Sicht?

ICT-Integratoren:
ICT-Integratoren werden mit mehreren Software-Anbietern zusammenarbeiten, aber auch die CMS-Anbieter werden nicht nur exklusiv mit einem ICT-Integrator arbeiten.

Kunden:
Stichwort IT-Standardisierung und Harmonisierung, d.h. Kunden werden noch stärker DS-Systeme und ICT-Services für den globalen Einsatz aus einer Hand sprich von einem Generalunternehmer nachfragen. Parallel hierzu werden DS-Lösungen zukünftig noch stärker ganzheitlich in das Marketing- bzw. Kommunikationskonzept der Unternehmen einzubinden sein. Hier werden Marketing-Agenturen bei der Entwicklung von Kommunikationsstrategien noch stärker Einfluß auf DS-Konzepte nehmen. Zukünftig werden Cross Channel Ansätze, d.h. Vernetzung der Kundenkommunikation über alle Kommunikationskanäle inklusive Mobile Marketing und den daraus resultierenden Anforderungen an die Kundenkommunikation, fester Bestandteil von DS-Kundenkonzepten sein. Beispiele hierzu sind die Möglichkeit der Kundeninteraktion (QRCode, NFC)sowie die Integration von Mobile Endgeräten (Phone,Tablet) des Endkunden.

invidis-jahreskommentare_2012_banner

Technologie:
Bei den SW-Anbietern wir die Spezialisierung in Richtung bestimmter Einsatzgebiete erfolgen, gleichzeitig wird der Funktionsumfang der SW zunehmen. Ein weiterer Trend geht in Richtung Cross-Plattformen, d.h. die Contentdarstellung wird HW-Plattform unabhängig weiterzuentwickeln sein, neben Microsoft wächst die Bedeutung von Linux Betriebssystemen. Die Trends zu kostengünstigen HW-Lösungen, SaaS-Angeboten und last but not least HTML 5 werden sich in 2013 verstärken.

Wir freuen uns schon heute auf die Marktentwicklung und innovative Kundenprojekte in 2013.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.