Messe

xplace kommt zur EuroCIS 2013

- Auf der Retail-Messe zeigt das Göttinger Unternehmen seine Lösungen für Point of Sale und Co. Kiosk-Systeme wie der Rezeptberater und der Weinberater gehören ebenso zum Messeportfolio wie PoS-TV-Lösungen. von Thomas Kletschke

Kiosk-Lösung Rezeptberater im EDEKA Markt Georg in Idstein (Foto: xplace)

Kiosk-Lösung Rezeptberater im EDEKA Markt Georg in Idstein (Foto: xplace)

Vom 19. bis 21. Februar 2013 ist die xplace GmbH auf der EuroCIS in Düsseldorf vertreten. Auf der Messe präsentiert das Unternehmen seine vielfältigen Lösungen im Bereich Instore-Kommunikation und Multichannel: Unter anderen können Messebesucher die POS-Terminals xplace Entertainment, Weinberater und Handyberater, die PoS-TV Lösung IP-TV sowie xplace NoTeS und xplace TaCT, Beratungsapplikationen für mobile Geräte, im Live-Betrieb erleben.

Düsseldorfer EDEKA-Frischecenter "Zurheide" mit xplace-"Rezeptberater" (Foto: xplace)

Düsseldorfer EDEKA-Center „Zurheide“ mit Rezeptberater (Foto: xplace)

xplace-Tochter zeigt Location Based Services

Ebenfalls auf dem xplace-Stand vertreten ist die my-xplace GmbH. Das Tochterunternehmen der xplace GmbH betreibt nach der Idee „Research Online, Purchase Offline“ (ROPO) das Location Based Service Portal my-xplace.de.

Derzeit werden laut xplace mehr als 15.000 Systeme in mehr als 2.000 Filialen täglich mit Content versorgt. Die Installationen verteilen sich dabei auf 23 Länder. Entertainment-Terminals in Musikabteilungen, PoS-Rezeptberater im Lebensmitteleinzelhandel oder Instore-TV-Lösungen im Buchhandel gehören zu den Umsetzungen. Als Full-Service-Provider bildet xplace die gesamte Wertschöpfungskette im Unternehmen ab.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.