Projektoren

Kampagne für BMW i nutzt Flagschiff von Barco

- Einer der besten Projektoren von Barco wird in New York für die neue Kampagne „BMW i: A Window into the Near Future“ eingesetzt. Zusätzlich wurden drei Kameras und eine Software genutzt, um vorbeifahrenden Verkehr an einer belebten Straße einzufangen. In Kombination mit einem präparierten Schaufenster können so animierte BMW i3 und i8 projiziert werden, die BMWs Vision des künftigen Straßenverkehrs visualisieren sollen. von Thomas Kletschke

Mit dem HDQ-2K40 wird auf New Yorks Straßen eine Illusion für BMW umgesetzt (Foto: Barco)

Mit dem HDQ-2K40 wird auf New Yorks Straßen eine Illusion für BMW umgesetzt (Foto: Barco)

Als Projektor kommt Barcos HDQ-2K40 zum Einsatz, der auf ein präpariertes Fenster am MetLife-Hochhaus digital verfremdete und Bilder des realen Straßenverkehrs projiziert. Die ausgespielten Bilder auf dem Fenster zeigen BMWs i3-Fahrzeuge und Plug-In-Hybride vom Typ i8, die die Straße beherrschen.

Der New Yorke Video Display-Integrator Fresh Air Flicks musste dafür die lebensechten Bilder auf ein sonnenbeschienenes Schaufenster projizieren. Barcos 80.000 Lumen leistender HDQ-2K40 übernimmt die Bildübertragung auf das 12′ x 9′ große ebenerdig gelegene Schaufenster. Insgesamt 307.065 digital zu BMW i-Modellen gemorphte Autos werden gezeigt. Für den Zeitraum von neun Tagen wurde zudem die real machbare Einsparung von CO²-Emissionen errechnet: Treibstoff im Wert von 493 Millionen US-Dollar beziehungsweise einsparbare Schadstoffausstöße von 1,3 Millionen Tonnen CO² wurden errechnet.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.