Case Study

Grand Casino Luzern setzt SonyPro Displays ein

- An 365 Tagen im Jahr geöffnet, nahezu rund um die Uhr Betrieb – das Grand Casino in Luzern benötigte zuverlässige und energiesparende Displays für’s Infotainment. Die Schweizer entschieden sich für eine Lösung mit FullHD-Screens von SonyPro, die den de facto-Dauerbetrieb leisten. von Thomas Kletschke

Spielvergnügen am See - das Grand Casino in Luzern (Foto: Grand Casino Luzern AG)

Spielvergnügen am See – das Grand Casino in Luzern (Foto: Grand Casino Luzern AG)

Der Croupier bedeutet den Gästen knpp: „Rien ne va plus.“ Wenn die Roulettekugel dann erst mal rollt, hilft dem Spieler allerhöchstens ein Stoßgebet oder Talismann, wenn es um Alles oder Nichts geht. Im Casino muss alles reibungslos laufen, ruhig und unaufgeregt, damit auch beim Betreiber der Rubel rollt – beziehungsweise Rappen und Franken in der Kasse klingeln. Neben Service und Innovationen beim Spielbetrieb ist auch das Infotainment eine Visitenkarte des Hauses.

Insgesamt 14 Display wurden in Luzern verbaut (Foto: Sony)

Insgesamt 14 Display wurden in Luzern verbaut (Foto: Sony)

Das 2004 eröffnete Casineum hat sich mit seinem vielfältigen Unterhaltungs- und Gastronomieangebot zu einer der beliebtesten Eventlokalitäten der Zentralschweiz entwickelt. Außer dem großzügigen Spielbereich im neobarocken Prachtsaal verfügt das Casino über zwei Bars und ein Restaurant. Auch Theater, Opern, Konzerte und Comedy-Shows unterhalten die Gäste sowie Partys und Clubbing-Events, die vor allem ein junges Publikum ansprechen sollen. Tagsüber kann die Location auch für Vorträge, Präsentationen und Tagungen gebucht werden.

Plasma geht in Pension – Technologieschwenk

Neben den in Spielautomaten verbauten Displays laufen auch auf den Info-Dsiplays an 18 Stunden täglich die Bilder: Gewinnchancen, Veranstaltungshinweise und Infos werden ausgespielt. Das Ganze soll flimmerfrei und bei den herrschenden Lichtverhältnissen geschehen. Deshalb entschloss man sich, die bisher verwendeten 14 Plasma-Displays in den wohlvedienten Ruhestand zu schicken. Grund: Sie waren für die häufig statischen Anzeigen mit konstanter Helligkeit nicht geeignet. Denn es bestand stets die Gefahr des Einbrennens der Bilder in den Bildschirm.

Nichts geht mehr - Roulettetisch in Luzern (Foto: Grand Casino Luzern AG)

Nichts geht mehr – Roulettetisch in Luzern (Foto: Grand Casino Luzern AG)

Eine energieeffiziente und kostengünstige Lösung sollte her, um aktuelle Kundeninformationen auszuspielen. Das Casino beauftragte den technischen Dienstleister auviso mit Planung, Installation und Inbetriebnahme der neuen Display-Lösung. auviso empfahl eine Kombination aus zwei LED-Display-Modellen von Sony:

– Das 46″-LED-Display FWD-46B2 liefert Full HDBilder (1920 x 1080p) mit einer scharfen Farbwiedergabe und hoher Sichtbarkeit beim Einsatz in Innenräumen. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs des LCD-Panels kann das Display sehr kostengünstig auch über einen langen Zeitraum laufen – ideal für den Dauerbetrieb im Casino

– Das etwas kleinere und leichtere 42″ Display FWD-42B2 von Sony bietet die gleiche Full HD-Auflösung und hohe Sichtbarkeit wie das 46B2 und ist mit seiner LED-Hintergrundbeleuchtung ebenfalls besonders energieeffizient

Sensible Branche – Sicherheitsvorkehrungen

Die Umstellung auf die neuen Sony Geräte führte die auführende auviso unter speziellen Sicherheitsvorkehrungen durch, um Manipulationen an den Spielautomaten während dieser Phase vorzubeugen. Drei Displays werden zusätzlich mit Analog-TV betrieben, die Anbindung erfolgt über eine Dreambox.

Ästhetik und Gesamteindruck des Casinos sollten durch die neue Lösung unterstützt werden. Bei der Wahl der neuen Displays war auch das Design ein ausschlaggebender Punkt: Die schmalen schwarzen Rahmen der Sony-Geräte ohne auffälliges Logo entsprechen dem Wunsch des Casinobetreibers nach einem dezentem Design.

Zwei SonyPro-Modelle sind im Einsatz (Foto: Sony)

Zwei SonyPro-Modelle sind im Einsatz (Foto: Sony)

Energieverbrauch um 30% gesenkt

Aufgrund ihrer schlanken Bauweise können das FWD-46B2 und FWD-42B2 je nach Bedarf sowohl waagerecht als auch senkrecht montiert werden. Für die Gäste wichtige Informationen wie die aktuelle Jackpot-Summe oder Veranstaltungshinweise sind so jederzeit präsent. Durch den Einsatz der stromsparenden LED-Technologie konnte das Casino den Energieverbrauch um bis zu 30% senken ohne Einbußen bei der Bildqualität hinnehmen zu müssen.

„Die Sony Displays erfüllen unsere hohen Ansprüche an die visuelle Kommunikation mit unseren Gästen“, sagt Philipp Albrecht, Marketing Manager der Grand Casino Luzern Gruppe. „Die Geräte überzeugen vor allem durch ihre herausstechende Bildqualität und ihre Anwenderfreundlichkeit.“

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.