instore TV

Ridotto Media vermarktet Intersport Österreich

- Der Münchner Spezialvermarkter Ridotto Media hat sich das Vermarktungs-Mandat für das neue instore-TV-Angebot von Intersport Österreich gesichert. Zu Beginn sind 40 Filialen an das neue Angebot angeschlossen. von Jörg Sailer

Ridotto Media vermarktet Intersport Österreich

Ridotto Media vermarktet Intersport Österreich

Die 2010 gegründete Vermarktungs-Unit der Münchner Ridotto Group ist auf die Vermarktung von digitalen Medien mit Fokus Sport spezialisiert. Nachdem man bereits das instore-TV-Angebot von Intersport Deutschland vermarktet, konnte man sich kürzlich auch die Vermarktung für die Shops in Österreich sichern. Damit übernimmt Ridotto den Werbe-Zeiten-Verkauf in dem von der Stuttgarter Agentur „das Mediativ AG“ neu entworfenen instore TV bei Intersport. Das neue System besteht anfangs aus rund 40 Stores, soll aber laut Ridotto Media signifikant erweitert werden.

„Für Intersport Österreich war es Ausschlag gebend, dass wir mit Ridotto Media einen spezialisierten Vermarkter gefunden haben, der sich in der Branche auskennt und den Beweis in Deutschland angetreten hat, dass man digitale PoS-Medien vermarkten kann“, kommentiert Stefan Fischer, Teamleiter POS Marketing bei Intersport Österreich.

Das instore-TV-Angebot von Intersport Österreich ist ab sofort buchbar und bietet sowohl klassische Spots wie auch verschiedene Sonderwerbeformen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.