Healthcare

TV-Wartezimmer vergrößert Flotte – 25 Caddy unterwegs

- Mit neuen Servicefahrzeugen des Typs VW Caddy hat TV-Wartezimmer seinen Fuhrpark verstärkt. Jetzt sind 25 Autos bundesweit unterwegs – und die Pkw-Flotte soll künftig weiter wachsen. von Thomas Kletschke

Insgesamt 25 Caddy sind aktuell füpr das Unternehmen unterwegs (Foto: TV-Wartezimmer)

Insgesamt 25 Caddy sind aktuell füpr das Unternehmen unterwegs (Foto: TV-Wartezimmer)

Der Freisinger Anbieter TV-Wartezimmer hat seinen Fuhrpark kürzlich um acht neue VW Caddy vergrößert. Einer Investition ins Personal folgt damit die Investition in Service-Fahrzeuge. Das Unternehmen baue ständig seinen Service und somit seine bundesweite Mannschaft geschulter Techniker aus, so das Unternehmen.“Daher brauchen wir nun auch eine größere Caddy-Flotte“, sagt Markus Spamer, Gründer und Geschäftsführer von TV-Wartezimmer.

Das vor zehn Jahren gegründete Unternehmen ist nach Firmenangaben mit mittlerweile über 6.500 installierten Systemen in Arztpraxen und Kliniken Europas Marktführer in der audiovisuellen Patientenkommunikation. Neben dem Programmservice kümmert sich TV-Wartezimmer auch um die komplette Technik, von der Installation bis zu einer eventuellen Entstörung im Rahmen der vor Ort Garantie. „Alle Fahrzeuge werden mit dem typischen TV-Wartezimmer-Look beklebt“, so Spamer. Weitere zehn Neufahrzeuge seien bereits bestellt.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.