Sport-Sponsoring

Motorsport – Samsung sponsert DTM-Team von BMW

- Saisonstart in der DTM: Am 5. Mai beginnen mit dem Rennen auf dem Hockenheimring die Deutsche Tourenwagen Masters 2013. Auch DTM-Profi Dirk Werner geht mit Samsung Electronics für das BMW Team Schnitzer auf Titeljagd. von Thomas Kletschke

Am ersten Mai-Wochenende beginnt die DTM-Saison - Training auf dem Hockenheim im April 2013 (Foto: BMW AG)

Am ersten Mai-Wochenende beginnt die DTM-Saison – Training auf dem Hockenheim im April 2013 (Foto: BMW AG)

Der südkoreanische Konzern unterstützt BMW Motorsport als Premium Partner nun schon im zweiten Jahr in Folge. Dirk Werner gehört zu den Top-Fahrern der DTM und bestreitet seine zweite Saison. 2012 gewann er mit dem BMW Team Schnitzer den ersten Platz in der Teamwertung und belegte mit 29 Punkten Platz 9 der Fahrerwertung. Zu den Highlights seiner ersten Saison gehörte ein 4. Platz beim Rennen in Oschersleben.

Fahrer Dirk Werner mit Dongmin Kim, President von Samsung Electronics Deutschland (Foto: Samsung)

Fahrer Dirk Werner mit Dongmin Kim, President von Samsung Electronics Deutschland (Foto: Samsung)

„Die Förderung von aktuellen und zukünftigen Top-Leistungsträgern im Sport ist uns sehr wichtig. Deshalb freuen wir uns, Dirk Werner und sein Team als Premium Partner in der kommenden Rennsaison zu unterstützen“, sagt Georg R. Rötzer, Vice President Corporate Marketing bei Samsung Electronics GmbH.

„Ich freue mich sehr, 2013 mit dem Samsung BMW M3 DTM an den Start gehen zu dürfen“, meint Dirk Werner. „In der vergangenen Saison habe ich viel dazugelernt, und meine Formkurve zeigte steil nach oben. Deshalb bin ich sehr zuversichtlich, dass wir nach den drei Titeln im Vorjahr wieder eine erfolgreiche Saison erleben werden. Und natürlich möchte ich mich auch persönlich noch weiter nach oben orientieren. Dies gemeinsam mit einem starken Partner wie Samsung zu tun, macht mich stolz.“

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.